Blog

Alte Wege neu erleben

Manchmal sind spontane Verabredungen, die besten. Als ich am Morgen von einem kleinen Streifzug aus dem Wald zurückkehre, treffe ich zufällig eine Nachbarin meiner Eltern – Ingetraud. Aus einem spontanen Impuls heraus, verabreden wir uns in den nächsten Tagen gemeinsam einen Spaziergang durch Buschow zu machen und gemeinsam alte Wege neu zu entdecken.

 

Während Ingetraud Schüler die Schubkarre mit dem Unkraut und dem Dreck wegfährt, streife ich durchs Grundstück. Folge den spontanen Impulsen meiner Gedanken und fange ein, was mir an kleinen unentdeckten Schätzen auffällt. Wie ein Schatzsucher auf der Suche nach dem Hauptgewinn. Es sind die kleinen einprägsamen Dinge, die diese ruhige und bescheidene Frau ausmachen. Genau diese Dinge sagen so viel mehr über eine Person aus, als man meint. Man muss nur genau hinsehen, um sie zu entdecken.

 

 

Gemeinsam wandern wir entlang der Felder, Wegesränder und durch das Dorf vorbei an Häusern, Straßenzügen und vertrauten Plätzen. Es tauchen alte Erinnerungen auf, man entdeckt neue Gesichter und sucht zu erkennen, wer aus der Vergangenheit hier vor einem stehen könnte. Und so wird unser kleiner Ausflug zu einer Neuentdeckung, Begegnungen mit alten Abenteuern und Geburt neuer Ideen für diesen Ort, an dem die Zeit nicht stehen geblieben ist.

Dir wünsche ich viel Spaß mit meiner kleinen Fotogalerie. Und ein kleiner Tipp für alle Bayern und anderen Besucher habe ich auch noch auf Lager: Schnappt euch im Urlaub gern mal ein Rad und erkundet die Schönheit dieser Landschaft gern per Rad. Das lädt ein zum Verweilen und Erkunden, dieser unentdeckten Perle in der Mark Brandenburg. Perfekt zum Entspannen, Relaxen, Fotografieren und Erleben.  Viele Grüße Dagmar

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.